Sommer, Hitze, Record!

In by wp_admin0 Comments

5e-kulturhoer27 #OHEichstätt (EK) Draußen hat es 36 Grad, die Sonne brennt. Drinnen, im Haus der Jugend, schwirren Gesprächsfetzen durch die Luft: „Handys weg!“ – „Skripte lesen!“ – „Soll ich eine Sprechprobe machen?“ Alte, wildgemusterte Sofas biegen sich durch: Chucks, nackte Füße und Flipflops baumeln herunter. Fast alle der 16 Teilnehmer von „Lauschpartie“ sind da – trotz Freibadwetter.

Seit November vergangenen Jahres treffen sich die Jugendlichen im Alter zwischen elf und 17 Jahren wöchentlich im Eichstätter Jugendzentrum und arbeiten an ihrem Projekt: ein 80-minütiges Krimi-Hörspiel in „drei ???“-Manier. Valentin Nowak (21) und Katrin Schneider (22) leiten es.

Beide bringen Hörspiel-Erfahrung mit. „Seit 2006 machen wir mit einer anderen Gruppe Comedy“, erzählt Katrin. „Irgendwann kam die Idee, etwas Ernsteres und mit Jüngeren zu machen.“ Für die restliche Gruppe war Hörspiel etwas Neues. „Deshalb haben wir Workshops gegeben, wie etwa in Schauspiel oder Technik“, sagt Katrin. „Sogar eine Logopädin war da.“

In „Lauschpartie“ steckt viel Arbeit, doch die Jugendlichen sind begeistert. „Manchmal ist es ein wenig stressig“, gesteht Ben (14). „Aber es macht total Spaß.“ Ben spielt eine der Hauptrollen. Seine Figur entdeckt zusammen mit Freunden ein Tunnelsystem unter Eichstätt. Dort warten viele Mysterien und Rätsel – und eine große Gefahr.

„Lauschpartie“ ist nicht das einzige Projekt, das das Haus der Jugend unterstützt…

Von Sabrina Bittl

Quelle: Donaukurier/Eichstätter Kurier, 28.06.2013

Leave a Comment

*